Eröffnung in Biberbach

Die neue Padelanlage in Biberbach wurde von Bürgermeister Karl Latschenberger eröffnet. Besonders bei Obmann Fritz Hinterleitner bedankte sich  der Bürgermeister für seine Ausdauer, die er an den Tag gelegt hat. Weiters wurde auch Ing. Simon Peschek gedankt, der gemeinsam mit einigen Tenniskollegen "Gott und die Welt rebellisch" gemacht hat, um die Vision einer Padelanlage in Biberbach umzusetzen. Die Gruppe hatte Padel vor zwei bzw. drei Jahren auf Mallorca bei einem Urlaub kennen gelernt. Michael Reinthaler, Präsident des österreichischen Padelverbandes freute sich über die Begeisterung der zahlreich anwesenden Biberbacher, die stolz auf ihre neue Padelanlage sind. Bis in die Nachtstunden wurde gefeiert und gespielt.